DJK Neuhaus kürt Mitglieder des Jahres
Familie Selch im Einsatz

Die DJK Neuhaus ernannte die gesamte Familie Selch zum Mitglied des Jahres. Für besondere Verdienst überreichte Vorsitzender Werner Sauer (Vierter von links) beim Ehrenabend einen Geschenkkorb an Sven, Petra, Uwe und Benjamin Selch. Bild: ser
Vermischtes
Windischeschenbach
31.12.2015
214
0

Der Titel "Mitglied des Jahres 2015" ging gleich an eine ganze Familie. Die DJK Neuhaus zeichnete Uwe, Petra, Benjamin und Swen Selch aus. In der Teamwertung hatte die Jugendmannschaft der Tischtennisabteilung die Nase vorn.

Neuhaus. Für besondere Leistungen ehrt die DJK Neuhaus jedes Jahr ein Mitglied. Der Jury fiel die Wahl diesmal besonders leicht. Ihrer Meinung nach hatte die Familie Selch 2015 Besonderes geleistet. Uwe Selch ist Fußballtrainer und Organisator für Trainingslager, Hüttenaufenthalte, Zoigl-Cup und andere Veranstaltungen, die die Kameradschaft und den Zusammenhalt in der Mannschaft fördern.

Vorbild für das Team


Benjamin Selch ist Spielertrainer und Vorbild für die Mannschaft. Trotz des verpassten Aufstieges in der Saison 2014/2015 erklärte er sich bereit, weiterhin die DJK zu trainieren. Sven Selch hat sich aus freien Stücken zum Torwarttrainer erklärt und dazu ein spezielles Gerät zur Simulation von Torschüssen aus verschieden Winkeln entwickelt. Außerdem schreibt er zu jedem Heimspiel einen Bericht in der Stadionzeitung. Petra, Uwes Ehefrau, feuert das Team bei jedem Spiel an und unterstützt oder übernimmt die Bewirtung im Sportheim.

"Die Familie Selch gehört seit eineinhalb Jahren zum Verein, und seitdem befindet sich die Fußballabteilung im Aufwärtstrend", freute sich Vorsitzender Werner Sauer in der Laudatio. Als kleines Dankeschön überreichte er einen Geschenkkorb.

Zum fünften Mal Meister


In der dritten Bezirksliga Nord holte sich die Tischtennisjugend unter Leitung und Training von Wolfgang Rumpel und Oliver Rebhan zum fünften Mal die Meisterschaft.

Vorsitzender Werner Sauer überreichte Niklas Köllner stellvertretend für das Team einen Geldbetrag und dankte den Leitern für den unermüdlichen Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Neuhaus (9)Mitglied des Jahres (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.