Ediz Kozanli trifft die "wilde Sau aus Reichenhall"
Plausch mit Hans Söllner

Plausch mit Hans Söllner: Ediz Kozanli traf den Künstler in einem Café in Bad Reichenhall. Bild: hfz
Vermischtes
Windischeschenbach
22.10.2016
645
0
Wurz/Bad Reichenhall. Seit Anfang Oktober weilt Ediz Kozanli , vielen bekannt als DJ Eddie , auf Reha in Bad Reichenhall. Zwischen den Behandlungen nimmt sich der 33-Jährige schon mal ein Auszeit und geht in die Stadt zum Kaffeetrinken. Er traut seinen Augen kaum, als er vor wenigen Tagen Hans Söllner in einem Café sitzen sieht. "Ich bin absoluter Söllner-Fan, ich bin mit seiner Musik großgeworden", schwärmt Ediz.

Der Wurzer fackelt nicht lange, geht hin und fragt: "Servus Hans, hast noch a Platzerl frei?" Söllners Antwort kommt prompt: "Hock di her!" Eine Stunde lang plaudert der DJ mit dem bayerischen Liedermacher. "Wir haben über Gott und die Welt geredet", erzählt Ediz Kozanli. "Er hat sich wirklich Zeit genommen und auch gefragt, was ich so mach." Ein Spruch von Söllner, der mittlerweile 60 Jahre alt ist, sei ihm besonders in Erinnerung geblieben: "Im Kopf bin ich noch 20, aber wenn ich mich in der Früh im Spiegel sehe, denke ich mir immer: Alter, schaust du aus."

Am 20. Januar hat Ediz die Gelegenheit, Hans Söllner in Weiden zu treffen. Dann steht "die wilde Sau aus Reichenhall" auf der Bühne in der Max-Reger-Halle. Söllner feiert in diesem Jahr 35-jähriges Bühnenjubiläum. In Weiden präsentiert er sein Programm "A bisserl Widerstand geht immer". Karten gibt es bei NT-Ticket, Telefon 0961/85-550.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.