Ehemalige Siedlergemeinschaft ehrt Mitglieder – Osterfeier am Donnerstag
Dem Verband verbunden

Die Siedlergemeinschaft, die sich seit einiger Zeit "Verband Wohneigentum" nennt, hat langjährige Mitglieder geehrt - für 50, 40, 30, 20 und 10 Jahre Treue.

Vorsitzender Josef Laubenstein eröffnete die Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick und erinnerte vor allem an die Baumpflanzaktion an der Mehrzweckhalle, an die Teilnahme am "Das Fest" in Kooperation mit dem ATSV, an die Bewirtschaftung des Weihnachtsstandls und an die Pflege von 17 Nistkästen. Der Verein hat derzeit 390 Mitglieder.

"Tatkräftig unterstützt wird der Vorstand von der Frauengruppe", betonte Irmgard Wildgans, Vorsitzende der Frauengruppe. Sie erinnerte an die Fahrt nach Altötting und wies darauf hin, dass am Donnerstag, 17. März, um 17 Uhr im Oberpfälzer Hof eine Osterfeier stattfindet. Gerätewart Georg Mann berichtete, dass die Geräte einsatzbereit sind. In der nächsten Wahlperiode wolle er sein Amt noch einmal ausüben. "Aber dann muss ein Nachfolger her", sagte er an den Vorstand gewandt.

Georg Schieder darf sich nun Ehrenmitglied nennen. Für 50 Jahr e Treue wurden Helga Kellermann und Wenzel Schimpl ausgezeichnet, für 40 Jahre Brunhilde Eckert. 30 Jahre dabei sind Brigitte Schmidtke, Konrad Reber, Hermann Schrembs, Ferdinand Schraml, Josef Reißner, Johann Kulzer und Cornelia Bauer. Weitere 21 Mitglieder wurden für jeweils 20 Jahre , sieben Mitglieder für 10 Jahre ausgezeichnet.

Die Treue zur Gemeinschaft bezeichnete dritter Bürgermeister Thomas Wilhelm als Wertschätzung dem Verein gegenüber. "Bleiben Sie im Gespräch und pflegen Sie die Gemeinschaft, sonst fehlt etwas." Zweiter Kreisvorsitzender Arthur Weber berichtete über die Arbeit im Verband und über die Straßenausbaubeitragssatzung. Um die Satzung rückgängig zu machen, wurde eine Petition eingereicht. "Das hat jedoch nicht geklappt", berichtete er, "wir bleiben am Ball."

NeuwahlenVorsitzender Josef Laubenstein, zweiter Vorsitzender Wolfgang Glöckner, Kassier Anton Forster, Schriftführer Werner Wildgans und Markus Herrmann. Gerätewart Georg Mann, Geräteverleih Josef Laubenstein. Revisoren sind Georg Mann und Ludwig Bauernfeind. Sprecherin der Frauen: Irmgard Wildgans. (ab)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.