Ehre für treffsichere Feuerschützen

Die Feuerschützengesellschaft ist treffsicher. Das bewiesen die Mitglieder bei zahlreichen Vereinsmeisterschaften. Nun wurden sie bei der Ehrung der Vereinsmeister mit Urkunden und Pokalen, die ihnen Sportleiter Gerhard Kraft überreichte, belohnt.

34 Mitglieder hatten sich am Wettbewerb beteiligt. "Das sind weniger als im letzten Jahr", betonte Kraft. In fünf Kategorien wurde die Meisterschaft ausgeschossen. Vereinsmeister mit dem Dienstsportgewehr wurde Thomas Wildgans (153 Ringe) vor Josef Garban (126) und Reinhard Ruppert (124). Bei der Langwaffe Kleinkaliber siegte Georg Rahn (146) vor Bernhard Lang (146) und Heike Bräu (145). Den Titel mit der Kurzwaffe Großkaliber sicherte sich Michael Burkhard (183) vor Thomas Wildgans (180) und Jochen Römisch (177). Vereinsmeister in der Kategorie Kurzwaffe Kleinkaliber wurde Gerhard Krapf (177), den zweiten Platz belegte Jürgen Landgraf (161). Klaus Brunner (149) belegte den dritten Platz. Mit dem Luftgewehr siegte Werner Enders (130) vor Eduard Greiner (102) und Fritz Ott (98). Bild: adj
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.