Eileen Beer gewinnt Vorlesewettbewerb der Sechsten Klasse
Cool in den Kreisentscheid

Cool sind sie alle, dennoch brachte das Buch "Der Tag an dem ich cool wurde" von Juma Kliebenstein nur einer den Sieg. Eileen Beer setzte sich beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klasse mit einem Pünktchen Vorsprung gegen ihre Konkurrenten durch.

Dadurch qualifizierte sie sich zugleich für den Kreisentscheid im kommenden Jahr. "Knapp ist nix dagegen", bestätigte Elisabeth Koch, Lesebeauftragte der Grund- und Mittelschule, bei der Siegerehrung im Hinblick auf das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen.

Maria Lehner musste sich letztendlich mit dem zweiten Platz begnügen. Dennoch gilt sie als Nachrückerin für den Kreisentscheid. Auch Felix Salzhuber, Pia Panke und Leonie Hacker glänzten mit ihren Vorlesekünsten vor der Jury.

Diese setzte sich aus Elisabeth Koch, Klassenlehrer Matthias Schlicht, Schulsekretärin Martina Dobner, Klassenelternsprecherin Heidi Banzer und Elternbeiratsvorsitzender Anne Droste zusammen. Bewertet wurden neben Lesetechnik und Textinterpretation auch die passende Textauswahl und die Vorbereitung des bekannten Textes, den die Teilnehmer in der ersten Runde aus ihren jeweiligen Lieblingsbüchern vorlasen. Als Belohnung für die tolle Leistung spendierte der Elternbeirat Buchpreise für alle Teilnehmer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule (575)Vorlesewettbewerb (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.