„Eschaweka Blaulichttag“
Großeinsatz auf dem Edeka-Parkplatz: Einsatz-Kommandos stellen sich vor

Ein Großaufgebot an Feuerwehrautos, BRK-Fahrzeugen, Polizei, Helfern vor Ort und Rettungshunde auf dem Edeka-Parkplatz: Ein akuter Katastrophenfall, mutmaßten etliche Autofahrer, die die Zeitung nicht gelesen hatten und beim Vorbeifahren auf die Bremse traten, um einen Blick zu erhaschen.

Was erst einmal beängstigend wirkte, war Gott sei Dank harmlos, nämlich der "Eschaweka Blaulichttag". Die Einsatz-Kommandos für den Ernstfall stellten sich und ihre Aufgabengebiete der Bevölkerung vor. Die fünf Ortsfeuerwehren (Windischeschenbach, Neuhaus, Bernstein, Dietersdorf, Naabdemenreuth), die Helfer vor Ort, Polizei, Wasserwacht und Rotes Kreuz mit der Rettungshunde-Staffel waren mit mehr als 50 Aktiven dabei. Neben den Info-Ständen gab es über den ganzen Tag verteilt Action in Form von Vorführungen und simulierten Notfällen. Bild: wrt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.