Ferienprogramm der Stadt
Abseilen erwünscht

Christine Wolf und Bürgermeister Karlheinz Budnik präsentierten das Ferienprogramm 2016. Das Deckblatt des Heftchens hat Katja Stessmann entworfen. Bild: mic

Die meisten Schüler können es kaum erwarten, in den Ferien einmal richtig zu faulenzen. Doch nach ein paar Tagen macht das Nichtstun keinen Spaß mehr. "Mama, mir ist langweilig", bekommen Mütter schnell zu hören. Damit das nicht passiert, schafft das Ferienprogramm der Stadt Abhilfe.

Die Kinder können von 30. Juli bis 12. September aus 42 verschiedenen Angeboten wählen. Bürgermeister Karlheinz Budnik und Christine Wolf von der Stadtverwaltung stellten das Ferienprogramm nun vor. Den Auftakt macht am Samstag, 30. Juli , die Familienserenade des Ortsjugendwerks. "Geraldino" präsentiert im Park der Stützelvilla Mitsinglieder für Kinder von 4 bis 10 Jahre. Am Sonntag, 31. Juli , geht's mit dem Tag der offenen Tür der Modelleisenbahnfreunde weiter. Die Vereinsräume in der Mittelschule sind von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet. Das Geo-Zentrum lädt an zwei Terminen zum Ausflug in die Steinzeit ein: am 2. August oder am 12. September jeweils von 10 bis 15 Uhr. Ebenfalls im Geo-Zentrum kommen junge Entdecker am 3. Augtust unter dem Motto "Kleine Dinge ganz groß mit dem Mikroskop" auf ihre Kosten.

Radeln mit der Concordia Windischeschenbach zur Schweinmühle steht am 5. August an. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Stadtbrunnen. Am Samstag, 6. August , fährt die Raiffeisenbank zum Bayernpark nach Reisbach. Am gleichen Tag dürfen die Kinder wieder Feuerwehr spielen. Um 13.45 Uhr wird der Nachwuchs an den jeweiligen Feuerwehrhäusern abgeholt. Wer Cake Pops mit den Freien Wähler backen will, ist am 8. August um 10 Uhr in der Schule richtig. Seife kneten und ein Säckchen bedrucken, heißt es am 9. August um 10 und um 14 Uhr im Schulhaus. Das Geo-Zentrum bietet am 9. August von 14 bis 16 Uhr Experimente und am 10. August Geo-Caching (14 bis 17 Uhr) an. Die DJK Windischeschenbach lässt es sich am 10. August in der Therme Erding gutgehen.

Klettern am Burgfelsen


Neu im Programm ist am 10. August ein Angebot des Deutschen Alpenvereins, Sektion Tirschenreuth, der am Neuhauser Burgfelsen von 15 bis 18 Uhr Abseilen und Schnupperklettern anbietet. Die DJK Windischeschenbach schnallt am 11. August am Parkplatz der Mehrzweckhalle von 10 bis 12 Uhr die Inlineskates an. Am gleichen Tag werden um 11 Uhr Pizzaschnecken aus Hefeteig in der Schule gebacken. Die Ministranten St. Emmeram laden von 11. auf 12. August zur Lese- und Spielenacht ins Pfarrheim ein. Fußball wird am 13. August um 10 Uhr bei der SpVgg Windischeschenbach gespielt. "Hermann's Kasperltheater" präsentiert am 16. August um 15 Uhr im Pfarrheim "Die goldene Kugel". Getöpfert wird am 17. und 18. August um 15 Uhr in der Schule.

Der Kreisjugendring lädt am 17. und 18. August zur Kanutour von Teublitz bis Kallmünz ein. Während die Modelleisenbahnfreunde am 20. August in die Lokwelt Freilassing fahren, tauchen die "Easy Divers" zum Schnuppertauchen ab 14 Uhr im Freibad ab. "Dance Kids" lautet das Motto am 22. August um 14.15 Uhr im Vital Center Neuhaus. Mit den Windischeschenbacher Pfadfindern geht's am 22. August um 16 Uhr zum Bowlen. Die AsF backen am 23. August ab 15 Uhr in der Schule Muffins.

Reiten und kegeln


Fitness für Kids gibt es am 24. August um 14.15 Uhr im Vital Center Neuhaus. Motor-Kart-Fahren steht am 25. August um 17 Uhr an der Mehrzweckhalle auf dem Programm. Kreativität ist am 25. und 26. August beim Gestalten eines Trittsteins gefragt. Der Ortsverschönerungsverein Bernstein lädt um 15 Uhr in die Schule ein. Die Frauen-Union wandert am 29. August zum Reiterhof Püllersreuth. Abmarsch ist um 14 Uhr an der Gärtnerei Hausner. Eine Fahrt in den Geschichtspark bietet am 30. August der Kreisjugendring an. Mit dem Geopark führt am 31. August eine Tour durch das Waldnaabtal. Der Kegelverein "Unter uns" lädt am 31. August und 7. September ab 17 Uhr auf die Kegelbahn ein.

Unterwegs mit Rotkäppchen


Alles rund um die Seifenkiste erfahren die Teilnehmer am 1. September im Pausenhof mit Learning Campus. Georg Mann führt am 1. September um 10.30 Uhr durch die Stadt. Die DJK Neuhaus bietet am 2. September Tischtennisspielen an. Vor allem die Jüngeren werden am 2. September Gefallen an dem Märchenspaziergang der Laienspielschar mit Rotkäppchen und vielen anderen findet. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Rathaus. Die Feuerschützengesellschaft lädt am 3. September zum Schnupperschießen ein. Der Oberpfälzer Waldverein wandert am 6. September ab 14 Uhr von der Burg Neuhaus zum Abenteuerspielplatz. An diesem Tag beginnt um 10 Uhr ein Filmworkshop mit dem Jugendmedienzentrum, und der Trachtenverein "D'Waldnaabtaler" organisiert um 18 Uhr einen Schnuppertanzkurs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.