Großer Bbahnhof zum 90.
Gleißenthaler gratulieren Hilde Dick

Hilde Dick freute sich über die Glückwünsche zum 90. Geburtstag. Bürgermeister Karlheinz Budnik (Vierter von rechts) überreichte ihr die Silbermedaille der Stadt. Bild: ab

Die Beine wollen zwar nicht mehr so recht, weshalb Hilde Dick auf den Rollstuhl angewiesen ist. Doch das hindert die Jubilarin nicht daran, sich für alles, was um sie herum passiert, zu interessieren. Große Freude bereiteten ihr die zahlreichen Gratulanten, die ihr zum 90. Geburtstag Glückwünsche übermittelten.

Dazu zählten vor allem die Gleißenthaler Bürger. Denn dort wurde Hilde Dick geboren, und dort verbrachte sie ihr Leben. Zu den zahlreichen Gratulanten zählte auch Bürgermeister Karlheinz Budnik, der neben einem Blumenstrauß auch die Silbermedaille der Stadt überreichte.

Hilde Dick, geborene Birner, kam am 29. Dezember 1925 zur Welt und wurde eine echte Gleißenthalerin. Nach Kinder- und Jugendzeit half sie im elterlichen Wirtshaus und in der Landwirtschaft mit.

1945 heiratete sie den aus Plauen stammenden Anton Dick. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Inzwischen zählen auch 6 Enkel und 4 Urenkel zur Familie.

Erst 36 Jahre alt, verstarb 1966 Ehemann Anton bei einem Autounfall. Seither hat sich Hilde Dick mit ihrer Familie allein durchs Leben geschlagen, mit tatkräftiger Unterstützung durch die Kinder.

Seit Februar 2012 lebt sie im AWO-Seniorenheim. "Es geht mir hier gut und es gefällt mir hier", unterstreicht die Jubilarin.
Weitere Beiträge zu den Themen: 90. Geburtstag (97)Gleißenthal (4)Hilde Dick (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.