Großleinwand auf der Hauptbühne
König Fußball feiert mit

Vor und nach dem Fußballspiel rockt die Beppo-Johnson-Lio-Band am Samstag die Hauptstraße. Von links: Thomas Hagn, Christoph Horn, Martin Horn, Beppo Horn und Bernd Gerl. (Foto: hfz)

Fußballfans müssen nicht nach Hause gehen. "Wir haben eine Großleinwand geordert", erzählt Sandra Henkens von der Stadtverwaltung. Ab 21 Uhr wird am Samstag, 2. Juli, das Spiel Deutschland gegen Italien auf der Hauptbühne live übertragen.

Immer wieder mal trifft es die Organisatoren des Bürgerfestes, das seit ein paar Jahren nur noch "Das Fest" heißt, dass sie sich im Vorfeld mit Fußball beschäftigen müssen. "Stellen wir keine Leinwand auf, sind die Leute weg", begründet Henkens die Entscheidung.

Der offizielle Startschuss für das Fest fällt um 16 Uhr. Die Böllerschützen werden die Sause lautstark eröffnen. Bürgermeister Karlheinz Budnik zapft das erste Fass Bier an, und die Neuhauser Boum bringen die Gäste mit Blasmusik in Stimmung. Bühne Nummer eins steht wie immer in der Hauptstraße unterhalb der Pfarrkirche St. Emmeram. Die zweite Bühne wird beim Kommunbrauhaus aufgebaut.

Rock und Oldies


Die Bands, die am Abend loslegen, stammen diesmal beide aus Windischeschenbach. Während die Beppo-Johnson-Lio-Band die Hauptstraße vor und nach dem EM-Spiel rockt, greift Treibhauz ein paar Meter weiter tief in die Oldie-Kiste. Die Jugend trifft sich am Abend vor dem alten Schulhaus zur Caribbean Night mit DJ Eddie. Der Werbe- und Förderkreis organisiert eine Tombola mit vielen Preisen.

In diesem Jahr beteiligen sich nicht mehr ganz so viele Vereine wie in den Vorjahren, doch verhungern oder verdursten muss niemand. Das Angebot reicht von Bier, Zoigl, Sekt, Hugo, Limo, Wein, Cocktails und Bowle über italienische und vietnamesische Spezialitäten bis hin zu Dotsch, Brotzeiten, Bratwürste, Grillfleisch, Brezen, Käse, amerikanisches Barbecue, Fischsemmeln, Eis sowie Kaffee und Kuchen. "Alle Vorbereitungen sind getroffen, es kann losgehen", freut sich die Organisatorin. "Jetzt sollte nur noch das Wetter mitspielen."

Shuttlebus


Wer ein Gläschen trinken möchte, lässt sein Auto zu Hause stehen. Ein Shuttlebus holt die Gäste am frühen Abend ab und bringt sie wieder zurück. Die erste Linie startet um 18.30 Uhr in Dietersdorf und fährt in Neuhaus Kirche und Marktplatz an. In Erbendorf geht's um 18.55 Uhr an der Tankstelle Bergler los. Dieser Bus hält außerdem in Krummennaab, Reuth, Premenreuth, Bernstein, Pleisdorf und Schweinmühle.

___



Den genauen Fahrplan gibt's unter:

www.windischeschenbach.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.