„Helfer vor Ort“ freuen sich über Mannschaftstransportwagen
Pfarrer segnet neues Auto

Seit 16 Jahren gibt es in Windischeschenbach die "Helfer vor Ort". Aufgaben der Gruppe sind die Unterstützung der Einsatzkräfte sowie die Versorgung aller am Einsatz Beteiligten mit Essen und Getränken. Ein weiteres, im vergangenen Jahr sehr aktuelles Aufgabenfeld ist die Registrierung ankommender Flüchtlinge.

Inzwischen ist das Einsatzfahrzeug, mit dem die Gruppe unterwegs ist, in die Jahre gekommen. Große Freude herrschte deshalb am Donnerstag, als beim Gartenfest ein neues gesegnet werden konnte. Das neue Betreuungsdienstfahrzeug ist ein Mannschaftstransportwagen Marke VW Crafter mit 8 Sitzplätzen, 163 PS und einem Gesamtgewicht von 3880 Kilogramm. Ausgestattet ist der Wagen mit Digital-Funk und Notfallmaterial. Das Auto stammt aus Mitteln des bayerischen Investitionsprogramms und wurde der Bereitschaft Windischeschenbach zugewiesen.

Patrick Ascherl und Silvia Pfendt, die die Betreuungsgruppe des Roten Kreuzes leiten, freuten sich über zahlreiche Gäste. Pfarrer Hubert Bartel segnete das neue Dienstfahrzeug und wünschte den Einsatzkräften, dass sie stets wohlbehalten von ihren Einsätzen zurückkehren.

Bürgermeister Karlheinz Budnik freute sich, dass es Menschen gibt, die das Auto besetzen und die sich Helfen auf ihre Fahnen geschrieben haben. "So etwas in Windischeschenbach zu haben, ist wunderschön", sagte der Bürgermeister, der gleichzeitig auch die Glückwünsche des Landrates übermittelte. Kreisgeschäftsführer Franz Rath und Kreisbereitschaftsleiter Sandro Gallitzdörfer zeigten sich erleichtert darüber, dass der Freistaat das Fahrzeug an die Bereitschaft übergeben hat.

"Bereits seit einigen Jahren sieht man immer mehr die Wichtigkeit dieser Betreuungseinheit." Dankbar zeigte sich Gallitzdörfer, dass diese Einheit komplett ehrenamtlich besetzt ist. "Das ist keine Selbstverständlichkeit".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.