Hochzeitsmesse im Schafferhof
Begehrliche Blicke auf Brautkleid und Anzug

Der Schafferhof war am Sonntag Ziel vieler Pärchen mit Hochzeitsplänen. Dass die Vorbereitungen nicht mehr nur Sache der Braut sind, sondern der Bräutigam durchaus gleichberechtigt und aktiv seinen Part übernimmt, zeigte sich daran, dass die künftigen Ehemänner durchaus willig die Angebote der Aussteller begutachteten. Sie ließen sogar engagiert ihre Meinungen einfließen. Der Hochzeits-Service Pöllath Windischeschenbach als Organisator hatte die weißen Tauben und Oldtimer im Innenhof am Start. In Burgkeller, Tenne und Scheune konnten die Besucher sich über Ringe, Brautmode, Blumenschmuck, Fotoshootings und Veranstaltungsorte informieren. Zu buchen war der Tanzkurs für den Brautwalzer. Es gab ein großes Angebot an Einladungs-, Tisch- und Dankkarten. Bild: wrt

Weitere Beiträge zu den Themen: Schafferhof (48)Hochzeitsmesse (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.