Jahrgang 1946 schwelgt in Erinnerungen
Gesund und munter

Den 70. Geburtstag nahmen die ehemaligen Mitschüler zum Anlass, den "Runden" gemeinsam zu feiern. Bild: ab

70 Jahre - ein Grund zu feiern. Der Jahrgang 1946 hatte dazu alle Ehemaligen eingeladen. Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Hauskapelle von Johannisthal, den Direktor Manfred Strigl zelebrierte und der von Chordirektor Helmut Wolf (Orgel) und Monika Burkhard (Gesang) festlich gestaltet wurde.

Zum gemütlichen Teil traf man sich im Café Baumgärtel bei Schulkameradin Hermine. Der Einladung waren zahlreiche Ehemalige gefolgt. Bis aus Berlin, Burghaun, Regensburg, Amberg und Lauf waren sie angereist, um miteinander in Erinnerungen zu schwelgen. Besonders freuten sich die Teilnehmer über Grüße von zwei ehemaligen Mitschülerinnen, die jetzt in den USA leben.

Stoff zum Erzählen und zum Lachen gab es viel, wobei besonders Fotos von den vorangegangenen Treffen für Stimmung sorgten. "Jünger werden wir nimmer und die 70 Jahre bleiben auch nicht für immer. Daher musste das Wiedersehen gefeiert werden - in guter Verfassung und ohne Beschwerden", stimmten die Besucher überein. Einig waren sich alle, bis zum nächsten Treffen nicht so lange zu warten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klassentreffen (60)Jahrgang 1946 (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.