KAB-Senioren feiern Kreuzweg
Retter und Hirte

Ruhestandspriester Franz Reich und KAB-Leiterin Evi Ziegler gestalteten den Seniorennachmittag mit einen Kreuzweg. Bild: ab

Unter dem Motto "Kreuzweg des guten Hirten" stand der Seniorennachmittag der KAB-Senioren. Leiterin Evi Ziegler begrüßte Ruhestandsgeistlichen Franz Reich und Gemeindereferent Helmut Nürnberger.

Auf einem Tisch war dekorativ ein einfaches Holzkreuz aus Birkenstämmen aufgelegt, vor dem jeder Teilnehmer ein Kerzenlicht entzündete. Nach einer Einführung trugen verschiedene Sprecher den Kreuzweg vor. Dabei verwendeten sie Texte aus unterschiedlichen Evangelien. Bei jeder Station wurde auf Jesus, den guten Hirten, hingewiesen. Den guten Hirten, der sein Leben für seine Schafe gegeben hat.

Nach dem Kreuzweg ließen sich die Gläubigen Kaffee und Kuchen schmecken. Ziegler wünschte mit einem meditativen Gedicht eine besinnliche Fastenzeit und ein frohes Osterfest. Glückwünsche bekamen auch noch die Geburtstagskinder des Monats mit auf den Weg.

Zum Schluss wies die Leiterin darauf hin, dass am Donnerstag, 31. März, der nächste Seniorennachmittag stattfindet. Die Senioren des KAB-Kreisverbandes kommen am 4. April in Mantel zusammen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.