Neue Eltern-Kind-Gruppe
„Schmetterlinge“ flattern los

Mit Mama oder Papa singen, spielen und basteln - das ist für die Kleinen die Gelegenheit, eine größere Gemeinschaft kennen zu lernen. Aber auch die Erwachsenen bekommen eine Chance, Erfahrungen mit Menschen auszutauschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden.

Am Mittwoch, 5. Oktober, startet im Windischeschenbacher Pfarrheim die neue Eltern-Kind-Gruppe "Schmetterlinge". Jeden Mittwoch von 9.30 bis 11.30 Uhr sind Kinder von 0-3 Jahren mit Eltern oder Großeltern zum Treffen eingeladen. Das Programm orientiert sich am christlichen Jahreskreis. Es sind jedoch Interessierte jeglicher Konfession willkommen. Pfarrhausfrau Sonja Zölch wird die Gruppe leiten. Sie hat in Spindelhof eine Ausbildung absolviert und am früheren Wirkungsort in Wackersdorf schon Erfahrungen gesammelt. Kinderlieder, kombiniert mit Fingerspielen, das "Tika-Land" oder der "Apfelbaum" werden für Abwechslung sorgen. Demnächst werden Laternen für den Martinszug gebastelt.

Die Trägerschaft läuft über den Katholischen Frauenbund, die Treffen finden in 10er-Blöcken statt, es fällt eine Gebühr von jeweils 3 Euro pro Vormittag an. Neun der Termine sind für Elternteile mit Kind geplant, beim zehnten Treffen gibt es ein Programm für die Erwachsenen. Anmeldung bei Sonja Zölch, Telefon 0160/97010040, oder beim ersten Treffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.