Neue Vorsitzende
Franziska Meiler gibt Takt vor

Franziska Meiler (Mitte) ist die neue Vorsitzende der "Neuhauser Boum". Sie löst damit Stephanie Trisl (Zweite von rechts) ab, die nun das Amt des Kassiers übernimmt. Neuer Jugendsprecher ist Florian Dagner (links). Dirigent Robert Schricker (Dritter von rechts) gratulierte. Bild: wrt

Die neue Vorsitzende der "Neuhauser Boum" heißt Franziska Meiler. Sie übernimmt das Amt von Stephanie Trisl, die aber im Vorstand bleibt und künftig als Kassier tätig ist.

Mit 128 Mitgliedern, 102 davon passiv, ist die Jugendblaskapelle eine Größe im Stadtgeschehen. Zur Jahreshauptversammlung hieß Stephanie Trisl Mitglieder und Ehrengäste willkommen. Schriftführer Siegfried Gleißner gab einen kurzen Tätigkeitsbericht ab und informierte, dass er bei den Neuwahlen im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen werde.

Zweiter Vorsitzender Matthias Bogner blickte auf ein beachtliches Pensum von über 21 Auftritten 2015 zurück, als Höhepunkte bezeichnete er den Böhmischen Abend in der Wurzer "O'Schnitt-Halle", das Oktoberfest des Skiclubs Stein sowie das Frühjahrskonzert 2016 in der Mehrzweckhalle Windischeschenbach.

Lob an die Musiker


Dirigent Robert Schricker gab die durchwegs positive Resonanz auf das Frühjahrskonzert und das vielfältige Lob an die Musiker weiter. Zum Amt des Dirigenten führte er aus, dass dieses sich nicht darauf beschränke, vor der Kapelle zu stehen. Am Beispiel des letzten Konzertes zeigte er, wie viel mehr Arbeit dahinter steckt. Es müssen Musikstücke ausgewählt, über Musikverlage und vorhandenes Notenmaterial ein Programm zusammengestellt werden, das von den Anforderungen her passt und für das Publikum interessant ist.

Lothar Dietl mit seinem Alphorn sei beispielsweise eine originelle Bereicherung beim Auftritt gewesen. Schricker dankte Trisl für die gute Zusammenarbeit. Wilhelm Trisl und Wolfgang Rumpel bestätigten eine mustergültige Kassenführung.

Zweiter Bürgermeister Erich Sperber lobte die Leistungen beim Frühjahrskonzert und das vielfältige musikalische Engagement. Sein Dank ging an Schricker für 30 Jahre musikalische Leitung der Kapelle. Glückwünsche galten den neuen Vorstandsmitgliedern, mit denen er auf gute Zusammenarbeit hoffte.

Kreisdirigentin Julia Schwarzmeier lobte die professionelle Leistung beim Frühjahrskonzert und betonte, wie wichtig es sei, dass die Musiker sich einbringen und entsprechend proben. Dirigent Schricker dankte sie mit einem Geschenk.

Bereits 14 Termine


Zweiter Vorsitzender Matthias Bogner berichtete bei der Vorschau auf anstehende Termine, dass im neuen Vereinsjahr bereits 14 Spiel-Verpflichtungen anstehen. Siegfried Gleißner informierte, dass die neue Lautsprecheranlage beim Böhmischen Abend das erste Mal zum Einsatz kommen wird.

NeuwahlenNachdem sowohl die Vorsitzende als auch die Kassenwartin ihre Ämter zur Verfügung gestellt haben und auch Andreas Gleißner aus beruflichen Gründen nicht mehr als Jugendsprecher zur Verfügung steht, standen Nachwahlen an. Als Kandidatin für den Posten der Vorsitzenden vorgeschlagen und gewählt wurde Franziska Meiler. Das Amt des Kassiers übt künftig Stefanie Trisl aus. Jugendsprecher ist Florian Dagner. (wrt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.