Neuhauser Boum spielen am 29. Juni zur Serenade
Auftakt mit Blasmusik

Geraldino unterhält besonders die kleinen Musikfreunde. Bild: hfz

Los geht's mit Blasmusik. Am Mittwoch, 29. Juni, um 19 Uhr eröffnen die Neuhauser Boum den Reigen der Sommerserenaden im Park der Stützelvilla.

Eine Woche später, am 6. Juli, ist Kontrastprogramm angesagt. Die "Churchpistols" rocken die Bühne. Die Band, die aus fünf evangelischen Pfarrern besteht, greift tief in die Oldie-Kiste.

Die Irisch-Folk-Formation "Jack's Hero" dürfte den Besuchern noch vom vergangenen Sommer bekannt sein. Vom typisch rauen Trinklied über die romantische Ballade bis hin zu eigenen Songs spielen die vier Musiker am 20. Juli alles, was Spaß macht.

Zu "Treibhauz" muss in Windischeschenbach eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Der Kreisjugendring und das Team der Stützelvilla laden am Mittwoch, 27. Juli, zur Benefizserenade ein. Die Band um Armin Karwath spielt Lieder von Abba, den Mamas & Papas, Pink Floyd, den Beatles, den Eagles, Fleetwood Mac und vielen andern.

Zum Abschluss des Serenadensommers hat sich das Ortsjugendwerk der AWO etwas besonders einfallen lassen. Geraldino alias Gerd Grashauße heißt der Mann mit der Gitarre, der vor allem Musik für Kinder macht. Termin ist diesmal nicht am Mittwoch, sondern am Samstag, 30. Juli, um 16 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sommerserenade (17)Blasmusik (62)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.