Neuhauser Boum suchen Verstärkung
Julia hofft auf neue Musikerkollegen

Vorsitzende Franziska Meiler (rechts), Dirigent Robert Schricker (links) und zweiter Vorsitzender Matthias Bogner (hinten) hoffen, dass die ausgezeichnete Musikerin Julia Stangl bald viele neue Kollegen bei den Neuhauser Boum bekommt. Die Kapelle wirbt um neue Musiker. Willkommen sind nicht nur Anfänger , sondern auch Wiedereinsteiger, egal welchen Alters. Bild: wrt

Neuhaus. Nicht nur im Sport, auch in der Blasmusik kann man sich hocharbeiten, eine Prüfung absolvieren und sich bei Erfolg ein Leistungsabzeichen verdienen. Julia Stangl, B-Klarinettistin bei den Neuhauser Boum, erwarb an der Musikfachschule in Sulzbach-Rosenberg das bronzene Leistungsabzeichen (D-1-Prüfung).

Sie musste ihr Können sowohl theoretisch als auch praktisch unter Beweis stellen. Erfolgreich vorbereitet wurde das Neuhauser Moidl vom Urgestein der Neuhauser Boum, Josef Rettinger, sowie Dirigent Robert Schricker. Bei der Verleihung der Urkunde und der Anstecknadel gratulierten Schricker, Vorsitzende Franziska Meiler und Stellvertreter Matthias Bogner.

Weil ambitionierte Nachwuchsmusiker nicht an jeder Straßenecke zu finden sind, sucht die Jugendblaskapelle junge, neue Kollegen, die Interesse haben, an Instrumenten ausgebildet zu werden. Die Neuhauser Boum machen Blasmusik in einer Bandbreite von modern bis traditionell - von ABBA über Andreas Gabalier bis zu zünftiger Marschmusik.

Die Musiker sollten mindestens acht Jahre sein. Ausgebildet wird an den Blechblasinstrumenten Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn und Bariton sowie an Holzblasinstrumenten wie Klarinette oder Saxofon. Wer Schlagzeug lernen will, ist bei den Neuhauser Boum ebenfalls an der richtigen Adresse.

Interessenten erhalten Informationen bei Dirigent Schricker, Telefon 09681/2494, bei Vorsitzendem Bogner, Telefon 09602/3874, oder bei Windschiegl, Telefon 0160/96321607. Die Anmeldung sollte bis 15. Juni erfolgen. Wer, egal welchen Alters, bereits Musik macht oder schon gemacht hat und wieder einsteigen will, ist willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Blasmusik (62)Neuhauser Boum (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.