Oldieband in der Schafferhof-Tenne
Zeitreise mit "Back Beat"

Das Publikum applaudierte begeistert, als sich die Band (von links) mit Charlie Hero, Christof Schaller, Rick Britton, Daniel Bär, Alois Windisch und Bruno Hammer zum Schlussapplaus verbeugte. Bild: pap

Einen emotionsgeladenen Abend erlebt das Publikum in der brechend vollen Schafferhof-Tenne. Auf der Bühne steht die Oldieband "Back Beat".

Neuhaus. Zum 20-jährigen Bandjubiläum stellten die Musiker ihr Unplugged-Projekt vor. Es handelt von den frühen Jahren der Beatles - genau 1957 bis 1966. Die Deutschland-Tournee 1966 beendete im Circus-Krone-Bau in München diesen Abschnitt. Das Projekt erzählt diese Geschichte chronologisch in Verbindung von Personen und Gruppen, die den Weg und die Musik der "Fab Four" wesentlich beeinflussten. Zu nennen sind hier vor allem Quarrymen, Tony Sheridan und Klaus Voorman sowie Buddy Holly, Elvis, Chuck Berry oder Bob Dylan.

Die Umsetzung dieser Geschichte ist einmalig in diesem Genre. Die Band zauberte Stimmung und Emotion in den Schafferhof. Die Präsentation und Kommunikation mit einfachsten Mitteln war identisch und zeitgemäß. In der ersten Hälfte des Konzerts wurden Songs und Storys der Weggefährten wie den Everly Brothers (die gesanglich große Vorbilder der Beatles waren), Elvis Presley , Buddy Holly oder Tony Sheridan präsentiert.

Die zweite Hälfte der Show gehörte der "Beatlemania". Songs wie "Love me Do", "Things we Said Today", "Please, Please Me", "Hard Days Night" und "Nowhere Man" nahmen das Publikum gefangen. Den Schlussakkord lieferten Besonderheiten: Die Band zelebrierte, besonders durch ihren amerikanischen Leadsänger Rick Britton, Titel wie "The Long And Winding Road", "In my Life" oder Bob Dylans "Don't Think Twice".

Die Band, bestehend aus: Rick Britton, Bruno Hammer, Charlie Hero, Daniel Bär, Christof Schaller und Alois Windisch kam natürlich ohne Zugaben nicht von der Bühne. Nicht endend wollender Beifall war die Reaktion des Publikums für die Musiker. Mit "Get Back" und "Let it Be" ging letztendlich ein wunderbarer Abend zu Ende.

Ein Eintrag in das Gästebuch ist bezeichnend: "Es war ein fantastisches Aufwärm-Konzert für die Beatles-Week in Liverpool am kommenden Wochenende. ,Back Beat' sei Dank dafür."
Weitere Beiträge zu den Themen: Schafferhof (48)Back Beat (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.