OWV sucht ehrenamtliche Helfer
Wer sperrt das Museum auf?

Der Hilferuf des Museumsteams verhallte bisher ungehört. Gisela Kick-Schaffer, Irmgard Schäffler und Monika Hartmann suchen dringend Leute, die sie beim Kassendienst unterstützen. Bild: ab
Vermischtes
Windischeschenbach
13.01.2016
161
0

"Hilfe, es brennt!", stand auf dem DIN-A-5-großen Zettel, den die Mitglieder des Oberpfälzer Waldvereins (OWV) zusammen mit der Vereinszeitschrift "Arnika" im Dezember bekommen haben.

Die drei ehrenamtlichen Helferinnen des Waldnaabtalmuseums, Monika Hartmann, Gisela Kick-Schaffer und Irmgard Schäffler, hofften, auf diesem Weg Verstärkung zu bekommen. Abwechselnd sperren sie von Ostern bis Ende Oktober jeden Sonn- und Feiertag das Museum auf und sitzen jeweils von 14 bis 18 Uhr an der Kasse.

Brandbrief verhallt


"Ein paar Ehrenamtliche mehr wären schön", sagt Hartmann. "Dann kämen die Einzelnen auch nicht ganz so oft dran." Doch der Brandbrief verhallte ungehört. "Von den 180 Mitgliedern in Windischeschenbach und Umgebung hat sich bis jetzt leider noch niemand gemeldet", bedauert sie. "Es wäre schade, wenn damit eine 30-jährige Tradition zu Ende ginge." Das sieht auch Bürgermeister Karlheinz Budnik so und unterstützt die Suche nach zusätzlichen Ehrenamtlichen. "Die Saison im vergangenen Jahr ist sehr gut gelaufen", zieht er Bilanz. Die Zoigl-Ausstellung habe mehr Besucher denn je in die Burg Neuhaus gelockt. Es würde schon reichen, wenn sich jemand bereiterkläre, den OWV an drei bis vier Sonntagen zu unterstützen.

Nur Kassendienst


Das Engagement beschränkt sich rein auf den Kassendienst. "Das heißt, die Burg um 14 Uhr aufsperren, an der Kasse sitzen und um 18 Uhr wieder abschließen." Es müsse niemand Angst haben, Besuchergruppen durch die Ausstellung zu führen. Eine Mitgliedschaft beim OWV ist nicht erforderlich, um mitzuhelfen. "Ich appelliere an das Herz der Windischeschenbacher", sagt der Rathauschef.

Einen Vorschlag lehnt Budnik aber ab: "Es ist nicht möglich, unsere Kassendamen vom Freibad im Museum einsetzen." Beide Einrichtungen seien im Sommer geöffnet, Überschneidungen daher vorprogrammiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrenamt (183)OWV (59)Waldnaabtalmuseum (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.