Pfadfinder
Filme schauen bis tief in die Nacht

Ins Kino gehen und Filme schauen - welches Kind tut das nicht gerne? Die Wölflinge der Pfadfinder Windischeschenbach haben bei der Filmnacht im Pfarrsaal lange in die Röhre geguckt. Die Kinder rückten mit Schlafsack und Koffer, der vollbepackt war mit Kissen, Isomatte, Schlafanzug und der ein oder andere Tüte Chips. An Schlaf war lange nicht zu denken, denn jeder brachte seinen Lieblingsfilm mit. Eine spontane Kissenschlacht und das Kartenspiel "Werwolf" sorgte für Abwechslung. Auch Stammes-Vorstand Florian Sperber schaute bei dem Abend der Wölflinge vorbei und spielte bei einer Runde "Werwolf" mit.

Weitere Beiträge zu den Themen: Filme (132)Pfadfinder Windischeschenbach (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.