Premiere von "Malefiz Donnerblitz" am 15. April
Schneider turtelt mit Wetterhexen

Vermischtes
Windischeschenbach
05.04.2016
195
0

Seit Monaten laufen die Proben im Vereinsheim des Trachtenvereins für das Theaterstück. Am Freitag, 15. April, öffnet sich der Vorhang zur Premiere des Dreiakters "Malefiz Donnerblitz".

Acht Laienspieler unter der Regie von Brunhilde Grimaldi freuen sich darauf, das Stück an fünf Abenden zu präsentieren. "Blitz-Burgl" und "Sonnen-Rees" heißen laut einer alten Erzählung zwei Wetterhexen. Der arme Schneider Zwirn überlegt, wie es wohl wäre, wenn er tatsächlich das Wetter beeinflussen könnte. Denn dann würde er mit einem heftigen Regenschauer die Verlobung seiner Tochter mit dem ungeliebten Hochzeiter buchstäblich ins Wasser fallen lassen. Unerwartet tauchen die Wetterfeen leibhaftig auf.

Nach der Premiere bringen "D' Waldnaabtaler" am 16. und 17. April jeweils um 20 Uhr im Pfarrheim Windischeschenbach auf die Bühne. Zudem spielt die Gruppe noch am 20. und 21. Mai in der "Bahler"-Scheune in Neuhaus.

Der Kartenvorverkauf für die Aufführungen im April beginnt heute beim "Schneider Zwirn" (Dominik Neitz) in der Eisdiele "La Strada" in Windischeschenbach. Für die Termine im Mai wird der Vorverkaufsstart noch bekannt gegeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.