"Stachusgrunzer" in den Bergen
Das Dachsteinmassiv ruft

Die "Stachusgrunzer" sahen sich in Filzmoos im Dachsteinmassiv um. Schon bei der Anreise stattete die Gruppe der Festung Hohenwerfen im Salzburger Land einen Besuch ab. Die Chefin des "Filzmooser Hofs" begleitete die Windischeschenbacher in die Wintersportorte Altenmarkt, Radstadt und Schladming. In einer Lodenwalkerei in Ramsau bekamen die Ausflügler aus der Oberpfalz Einblicke in die Produktion des Lodens. Mit zwei Pferdekutschen fuhr die Gruppe zur Oberbergalm unterhalb der Bischofsmütze, einige nahmen den Weg zu Fuß in Angriff. Die Besichtigung der Stadt Graz stand am dritten Tag auf dem Programm. Nach einem Bummel durch den Kaiser-Josef-Markt führte eine Reiseleiterin durch die Innenstadt. Zudem sahen sich die Windischeschenbacher Bad Ischl an. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Ausflug (66)Stachusgrunzer (1)Dachsteinmassiv (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.