Streitereien in Windischeschenbach
Frauen bekommen sich aus Eifersucht in die Haare

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes
Windischeschenbach
12.10.2016
172
0

Wenn sich Frauen streiten, dann fliegen die Fetzen. Das mussten auch zwei Polizeibeamte in Windischeschenbach erleben, als sie zu einer Streiterei gerufen wurden.

Zwei Streifenbeamte der Polizei Neustadt hatten am Dienstagabend, 11. Oktober, alle Hände voll zu tun. Denn in einer Wohnung in Windischeschenbach kam es laut Polizeibericht zu Streitereien. Zwei Frauen bekamen sich dort in die Haare. Offensichtlicher Auslöser des Streits war Eifersucht.

Bei Eintreffen der Polizeibeamten war eine der beiden Frauen äußerst aggressiv und unkooperativ. Zudem widersetzte sie sich den polizeilichen Maßnahmen. Anschließend beleidigte die Frau die anwesenden Polizisten mit unflätigen Ausdrücken. Im Verlauf wurde eine der beiden Frauen verletzt und ins Klinikum Weiden eingeliefert. Die Beamten haben den Streit beigelegt.

Bezüglich des genauen Tathergangs sind noch weitere Ermittlungen notwendig, da zum Tatzeitpunkt alle Beteiligten erheblich alkoholisiert waren. Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung sowie Körperverletzung werden jedoch folgen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.