Verdi Senioren stolz auf Ulla Albert

Windischeschenbach/Baumgarten. Die Verdi Senioren sind stolz auf Ulla Albert. Ihr sozialer Einsatz ist beispielhaft - ob bei Verdi, der Arbeiterwohlfahrt oder anderen gemeinnützigen Vereinen.

Besonders aktiv ist Albert in ihrer Gewerkschaft. Auch nach der aktiven Arbeitsphase - sie Betriebsrätin bei Telekom - wurde sie nahtlos ehrenamtlich in den Seniorengremien aktiv. Das gilt im Fachbereich von Post und Telekom genauso wie im Seniorenvorstand für alle 13 Fachbereiche oder dem Ortsvereinsvorstand von Weiden.

Deshalb überrascht es nicht, dass sie ihren 75. Geburtstag in diesem Kreise feierte und natürlich an der aktuellen Versammlung teilnahm. Ihre Vorstandsmitglieder, unter Führung des Vorsitzenden Manfred Haberzeth , gratulierten deshalb mit der roten Nelke, der Gewerkschaftsblume.

In einer kurzen Laudatio hob Manfred Kuchner , Vorsitzender der Senioren von Post und Telecom, die Verdienste nochmals besonders hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ulla Albert (2)Verdi-Senioren (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.