Viele junge Vereinsmeister
DJK Windischeschenbach stolz auf Nachwuchs

50 Turner trugen kurz vor Weihnachten in der Mehrzweckhalle ihre Vereinsmeisterschaften aus. Viele Eltern und Großeltern waren gekommen, um zu sehen, was die Buben und Mädchen das Jahr über gelernt haben und wer am Ende als Sieger hervorgehen würde. Jeweils an vier Geräten zeigten die Wettkämpfer ihre gelernten Übungen, die der Deutsche Turnerbund vorschreibt.

Die Buben turnten am Boden, Reck, Sprung und Barren, die Mädchen zeigten ihr Können am Boden, Balken, Reck und Sprung. Nach den Wettkämpfen zeigte sich der Vorsitzende der DJK, Frank Brünnig, froh, dass es angesichts der Vielzahl der Teilnehmer weiterhin keine Nachwuchssorgen bei der DJK gibt. Bei der Siegerehrung dankte er besonders den Trainern und Kampfrichtern, die viel Freizeit opfern und mit ihrem ganzjährigen Einsatz erst derartige Wettkämpfe ermöglichen. Die Ergebnisse sorgten für die eine oder andere Überraschung. Ebenfalls zur Siegerehrung war Bürgermeister Karlheinz Budnik gekommen, der bei dieser Gelegenheit einige Turner der DJK für besondere sportliche Erfolge im Jahr 2014 auszeichnete. Die Ehrung der Stadt durften entgegen nehmen: Emma Richter, Leonie Weidner, Kathrin Gebauer, Katharina Baierl, Melisa Köck, Eireen Köck, Josef Lebegern, Ludwig Babo, Gabriel Babo, Macit Schösser, Jonas Häupler, Simon Krauß, Leon Zihang, Leon Marquez Diaz, Lukas Merther, Lukas Birkner, Jakob Haberkorn, Jonas Reisinger, Julian Hösl, Tim Fenzl, Ramon Porsch, Michael Mauerer, Noah Kandemir, Christian Wender und Andreas Birkner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Turnen (38)DJK Windischeschenbach (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.