Bei den Kreuzbergschützen tut sich was
Premiere mit Geburtsscheibe

Der Vorsitzende und Spender Hans Mösbauer gratulierte den Preisträgern Walter Rückerl, Hans Hutzler und Bernhard Mösbauer (von links). Ausblick auf den nächsten Termin: Das Geburtstagsschießen (1./2. Quartal) findet am 3. Juni, ab 20 Uhr im Schießstand statt. Bild: bej
Freizeit
Winklarn
03.06.2016
54
0

Winklarn/Muschenried. Die erste Geburtsscheibe in der Vereinsgeschichte der Kreuzbergschützen Muschenried wurde kürzlich unter zahlreicher Beteiligung ausgeschossen. Gestiftet wurde die Scheibe - mit dem Bild und Namen von Hannes Mösbauer - vom Vereinsvorsitzenden und stolzen Vater Johann Mösbauer.

Das Wertungsschießen mit dem Luftgewehr erstreckte sich über mehrere Abende und bei der Preisverleihung warteten auf die 21 Teilnehmer attraktive Sachpreise. Der ersten Platz errang Hans Hutzler mit einem 56,3 Teiler. Dessen Name wird nun auf der Scheibe verewigt und bleibt dann im Vereinsheim des Schützenvereins. Die nächsten Plätze belegten Walter Rückerl (99,1 Teiler) und Bernhard Mösbauer (155,8 Teiler).

Am 10. Juni startet der Verein in die Gemeindemeisterschaft, zu der alle Vereine der Marktgemeinde eingeladen sind. Anmeldungen sind erwünscht bei Martin Baumer, Telefon 0170/6356199 (ab 18 Uhr).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.