Winklarner Feuerwehr sorgt für Wasserrutsche
Mit Schwung in die Ferien

Bei bestem Sommerwetter eröffnete Bürgermeisterin Sonja Meier (Mitte stehend) das Winklarner Ferienprogramm. Bilder: bej (2)
Freizeit
Winklarn
03.08.2016
62
0

Unter blauem Himmel auf dem Wasser den Hügel hinuntergleiten: Die Folie von der Feuerwehr macht's möglich. In Winklarn ist man auf solche Angebote in der Ferienzeit schon länger spezialisiert.

"Schöne Ferientage und Super-Spaß beim Ferienprogramm" wünschte Bürgermeisterin Sonja Meier, als sie beim ersten Projekt das Ferienprogramm der Marktgemeinde Winklarn offiziell eröffnete. Auch Stellvertreterin Maria Baumer und die Jugendbeauftragte Monika Ermer ließen sich den Auftakt nicht entgehen. In ihren Händen liegt seit Einführung des Ferienprogramms die Organisation und Begleitung. Dafür sprach Sonja Meier ein großes Dankeschön aus.

Zur ersten Veranstaltung, den "Action-Tagen" unter Regie der Feuerwehr, hatten sich immerhin 37 Teilnehmer angemeldet. Mit Schlafsack und Zelten ausgerüstet bezogen die Kinder und Jugendlichen beim "Simmerlstodl" Position. Nach dem gemeinsamen Aufbau der kleinen Zeltstadt kam keine Langeweile auf. Da das Wetter keine Wünsche offen ließ, wurde die Folienrutsche fleißig in Anspruch genommen. Diese übte auch auf die Erwachsenen eine magische Anziehungskraft aus, sehr zur Unterhaltung der Kinder.

"Zielwasser" war beim Spritzen mit der Kübelspritze gefragt und gute Körperbeherrschung beim Balancieren auf der "Slackline". Auch kulinarisch waren die Teilnehmer sehr gut versorgt. Gemeinsam wurden je nach Geschmack Pizzen belegt, Stockbrot und Würstchen am Lagerfeuer gebrutzelt, und für den großen Hunger gab es Gegrilltes. Ein Höhepunkt war die nächtliche Fackelwanderung, da kam der nächste Morgen natürlich viel zu früh.

Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden die Zelte abgebaut, und die Kinder freuen sich jetzt schon auf das nächste Ferienprogramm der Feuerwehr. Die Betreuung lag in den Händen der Jugendfeuerwehr, der Aktiven und der Eltern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.