Blaskapelle Kunschir 1931 gegründet
Große Begeisterung für Musik

Gerhard Engel (Zweiter von links), Bezirksvorsitzender des NBMB, Bürgermeisterin Sonja Meier und Vorsitzender Edi Kunschir (Erste und Dritter von rechts) zeichneten die Aktiven und im Verein Tätige für ihr langjähriges Engagement aus. Bilder: bej (2)
Kultur
Winklarn
01.03.2016
198
0

Enthusiasmus und Freude an der Musik waren die Beweggründe von elf Winklarner "Burschen", die im März des Jahres 1931 eine Blaskapelle "auf die Beine stellten." Josef Kunschir, Militärmusiker und Großvater des jetzigen Vorstandes Edi Kunschir hatte die Leitung und bildete auch aus.

Der Zweite Weltkrieg unterbrach die Weiterentwicklung der damaligen Formation und ließ die Kapelle bis 1948 ruhen. 45 Jahre lang wirkte dann Adolf Kunschir an der Spitze des Klangkörpers, stets uneigennützig und mit dem Wunsch, einen Dienst an der Allgemeinheit auszuüben.

Bei 25 Jahren


1996 kam es zum Satzunsbeschluss und der Eintrag ins Vereinsregister wurde vorgenommen. Edi Kunschir erinnerte an die vielen Kinder und Jugendlichen, die sich in all diesen Jahren in Ausbildung befanden; übrigens liegt das Durchschnittsalter der aktiven Musiker bei 25 Jahren. Im Jahre 2011 übernahm Sebastian Kunschir das Amt des Dirigenten, das er seitdem mit viel Freude und Erfolg ausübt. Edi Kunschir ließ anschließend noch einige Höhepunkte Revue passieren. Dazu gehört natürlich das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen mit Gemeinschaftskonzert am Marktplatz. Unvergessen der damalige Auftritt mit 15 Kapellen. Desweiteren nannte er die Glockenweihe in Kulz, den Nordgautag 2014 in Cham und die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Hans Sailer und Hans Bock. "Großer Dank gebührt den Musikerinnen und Musikern für ihre langjährige Einsatzbereitschaft" schloss der Vorsitzende seine Ausführungen.

Der Bezirksvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes, Gerhard Engel, Bürgermeisterin Sonja Meier und Vorsitzender Edi Kunschir übergaben dann an passive und aktive Mitglieder Urkunden und Anstecknadeln für langjährige Mitgliedschaft.

EhrungenPassive Mitglieder: 25 Jahre: Barbara Dietl, Johann Ebner, Katharina Janner, Tobias Lingl, Sonja Meier, Barbara Sächerl, Klaus Spachtholz, Astrid Ströber, Sebastian Wellnhofer jun.. 40 Jahre: Josef Fichtinger, Alois Herdegen sen., Norbert Herdegen, Reinhold Most, Joachim Reng. Aktive Mitglieder: 10 Jahre Musizieren: Teresa Baier, Hannah Beer, Susanne Dietl, Theresa Fichtinger, Christina Hutzler, Susanne Hutzler, Ann-Kathrin Reitinger, Johannes Rötzer, Michael Simbeck, Christina Wagner, Josef Wutz. 10 Jahre Tätigkeit als Marketenderin: Verena Hammerer, Kerstin Herdegen. 20 Jahre Musizieren: Alois Herdegen jun., Regina Hildebrand, Thomas Kunschir, Andreas Schmaderer, Christina Schmaderer, Karina Schmaderer, Michael Wagner. 25 Jahre Musizieren: Sebastian Kunschir (inclusive 15 Jahre Dirigieren), Martin Schmaderer, Andreas Sorgenfrei. 30 Jahre Musizieren: Maria Kunschir. 40 Jahre Musizieren: Eduard Kunschir, Anton Reitinger, Siegfried Turban. 40 Jahre Tätigkeit im Musikverein: Sebastian Wellnhofer sen. (bej)
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrungen (539)Blaskapelle Kunschir (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.