Alles im grünen Bereich

Bärbel Rosenmüller, Stefanie Götz, Roswitha Mösbauer und Rosi Mehltretter (von links mit Blume) konnten beim Wettbewerb mit ihren Anwesen punkten. Dazu gratulierten Vorsitzende Petra Krämer und Kreisfachberaterin Heidi Schmid (von rechts) wie auch der stellvertretende Vorsitzende Josef Saßl und 2. Bürgermeisterin Maria Baumer (von links). Bild: bej
Lokales
Winklarn
23.04.2015
44
0

Zahlreiche Mitglieder bringen sich aktiv in den Verein ein. Das beweisen nicht nur die vier Silbermedaillen, die bei der Jahreshauptversammlung des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins Muschenried überreicht wurden.

Mit drei Neuaufnahmen ist der GOV inzwischen auf 108 Mitglieder angewachsen, von denen Vorsitzende Petra Krämer gut die Hälfte im Gasthaus Seeschmied zur Generalversammlung begrüßen konnte. Ihr weiterer Gruß galt der stellvertretenden Bürgermeisterin Maria Baumer, Altbürgermeister und Ehrenmitglied Hans Sailer und der Kreisfachberaterin Heidi Schmid.

Viele Aktivitäten

Umfangreich war ihr Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Neun Arbeitseinsätze, die der Pflege der öffentlichen Anlagen dienten, wurden absolviert, genauso wie ein Weidenflechtkurs, Osterbaumschmücken, Kräuterwanderung und die Fahrt ins Blaue mit dem Kreisverband. Außerdem wurden Feste in der Umgebung besucht, eine Maiandacht, Radtour und ein Ausflug ins Fränkische Seenland veranstaltet. Petra Krämer gratulierte Monika Zangl und Romi Kramer, die erfolgreich am Gartenpflegerkurs teilgenommen hatten. Ihr weiterer Dank galt Evi Siegel, die auch 2014 wieder für die erfolgreiche "Spräzerherstellung" verantwortlich war. Der Höhepunkt im GOV-Jahr war das traditionelle Brunnenfest, das sich inzwischen zum "Besuchermagneten" entwickelt hat. Die Vorsitzende dankte allen Helfern und Spendern, die Zusammenarbeit zeuge von einer "tollen Gemeinschaft."

Blumenpräsent

Beim Blumen- und Gartenwettbewerb waren die Anwesen der Familien Bärbel Rosenmüller, Stefanie Götz, Roswitha Mösbauer und Rosi Mehltretter gemeldet worden. Die Teilnehmer konnten vier Silbermedaillen erringen, diese Leistung wurde von Petra Krämer in der Gemeinschaft gewürdigt und mit einem Blumenpräsent bedacht.

Maria Baumer bedankte sich in ihrer Funktion als zweite Bürgermeisterin für die ehrenamtlichen Pflegemaßnahmen im Ort, desweiteren für die Unterstützung beim Ehrenabend von Hans Sailer und Hans Bock. Auch beim Ferienprogramm hatte sich der GOV eingebracht. Kreisfachberaterin Heidi Schmid stellte die gute Harmonie zwischen Geselligkeit und fachlichem Programm des Muschenried Vereins heraus und stellte anschließend noch das Jahresprogramm des Kreisverbandes vor.

Im neuen Vereinsjahr gibt es für die Nachwuchsgartler eine Sonnenblumenkernausgabe, welche dann im Herbst mit einem Wettbewerb abgeschlossen wird. Desweiteren ist ein Besuch der Sternwarte Dieterskirchen geplant, ein Oktoberfest und die erneute Teilnahme am Kirchweihmarkt in Neusath/Perschen. Mit einer gemeinsamen Brotzeit und einer Bilderschau schloss die Versammlung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.