Corinna Wallner liest an der Grundschule aus ihrem zweiten Buch vor
Und immer siegt das Gute

Autorin Corinna Wallner (Mitte) begeisterte die Grundschüler. Bild: amö
Lokales
Winklarn
27.05.2015
1
0
(amö) Lesen ist nicht nur Informationsaufnahme, es fördert auch Sprechen, Denken, Kreativität, Fantasie und sogar das Sozialverhalten. Deshalb möchte die Thomas Aquinus Rott Grundschule Winklarn-Thanstein die Kinder motivieren zu lesen und bot dazu wieder eine Autorenlesung an. Renate Schneider konnte dazu Autorin Corinna Wallner aus Lohma im Landkreis Neustadt an der Waldnaab gewinnen. Schon als Kind war diese besonders von Märchen angetan. Sie konnte nie genug bekommen und begann selber zu schreiben und hat inzwischen zwei Bücher mit ihren schönsten Geschichten herausgegeben: "Bärs große Reise und andere Tiergeschichten" und "Der listige Zwerg und andere Märchen".

Nach einer kurzen meditativen Einstimmungsmusik las sie drei Geschichten aus ihrem zweiten Buch vor : "Der listige Zwerg", "Die Schnecke und der Grashüpfer" und "Die goldenen Nüsse". Nach jeder Geschichte verstand sie es geschickt, mit den Kindern den Inhalt zu wiederholen und die Pointe noch einmal herauszuarbeiten. Wie in jedem Märchen siegte immer das Gute. Die Autorin band auch Schüler mit ein, in dem sie mit verteilten Rollen gemeinsam lasen.

Selbst die Erstklassler folgten gespannt und interessiert den Erzählungen. Im Anschluss konnten die Kinder signierte Bücher mit persönlichen Widmungen erwerben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.