Fachsimpeln am Lagerfeuer

Alte Bekannte treffen und sich über Motorräder austauschen: Das macht das besondere Flair beim Bikertreffen aus.
Lokales
Winklarn
22.08.2015
30
0

Wenn sich Heavy Metal mit dem Tuckern der Motoren mischt, sind viele Biker angekommen. 500 von ihnen hatten sich dazu Haag ausgesucht. Dort gab es heuer auch etwas zu feiern.

Mitte August: Da heißt es ab zum Motorradtreffen der "Raubersteich Bullen MC Bavaria Haag"." Dass dieses Treffen inzwischen Tradition hat, das belegte auch heuer wieder die stattliche Teilnehmerzahl von etwa 500 Bikern. Außerdem gab es heuer ein Jubiläum zu feiern, denn seit 15 Jahren in Folge findet das Treffen des Haager Clubs statt.

Viele Patches

Ab Samstagmorgen dröhnten die Motoren, und Maschinen aller Art rollten am alten Sportplatz/Clubgelände an. Zahlreiche "Kuttenträger mit vielen Patches" bevölkerten das Clubgelände oder begutachteten ihre Maschinen. Zur Abkühlung war ein Pool aufgebaut worden, und ein großes Lagerfeuer erhellte die kleine Zeltstadt. Auch über die gute Resonanz seitens der Bevölkerung freuten sich Präsident Daniel Ströber und sein Team.

Denn viele aus dem Ort waren bereits der Einladung zum Mittagessen gefolgt, hier wurden Gockerl, gebraten am offenen Feuer, Grillspezilitäten und auch Vegetarisches aufgetischt. Eine Bar und ein Pilsstand ergänzten das Angebot, so dass alle Wünsche erfüllt werden konnten.

Bis spät abends trafen ganze Gruppen ein, oft handelte es sich um bayernweite Gegenbesuche und Freunde aus Österreich. Es wurden Pokale für die meisten Kilometer pro Teilnehmer verliehen. Den ersten Platz belegte der MC Bernried/Landkreis Deggendorf, 2. Platz MFC Roadrunner Alemania, 3. Platz MF Fuchsmühl und 4. Platz The Aimless MC Austria.

Bühne für "RockBox"

Die Sechs-Mann-Band "RockBox" bot ein umfangreiches Repertoire aus den Genres Classic Rock, Hardrock und Heavy Metal. Die Gäste durften sich über Klassiker aus 50 Jahren Rockgeschichte freuen, es wurden unter anderem Stücke von Metallic, Iron Maiden, Slyer und Guns'n'Roses geboten.

Seit ihrer Gründung 2008 befindet sich die Band aus Regensburg permanent auf der Überholspur, beeindruckt mit schnellen Gitarrensolos, brachialen Rhythmen und den fetzigen Stimmen der Sänger Mucki und Mike. Den Gästen gefiel's, es wurde mitgesungen und getanzt und die Stimmung stieg. Außerdem passte die laue Sommernacht wunderbar zum Treffen der Biker. Super Atmosphäre, fachsimpeln über den fahrbaren Untersatz und gute Gespräche unter Gleichgesinnten - das macht diese Begegnung aus.

Alte Freundschaften wurden erneuert und gleich Termine für die nächsten Treffen vereinbart. Leider machte den Bikern dann ein aufziehendes Gewitter einen Strich durch die Rechnung, so dass viele vor dem Regen flüchten mussten.

Der Sonntagmorgen startete mit einem Biker-Frühstück oder auch einer kurzen Rast im Zelt, ehe sich die Teilnehmer wieder auf den Heimweg machten. Das Resümee der Verantwortlichen fiel zur vollsten Zufriedenheit aus und das nächste Treffen wurde bereits wieder ins Visier genommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.