Feuerwehr Winklarn setzt auf gute Ausrüstung
Spreizer im Einsatz

Lokales
Winklarn
26.02.2015
2
0
"Als vorbildliche Leistung kann man das Engagement der Aktiven im vergangenen Jahr auf der Baustelle verzeichnen", freute sich Kommandant Peter Killermann bei der Jahreshauptversammlung. Momentan finden die Estricharbeiten am Feuerwehrhausneubau statt, parallel dazu läuft die Installation von Strom, Wasser und Heizung.

Weiter berichtete er von drei Teilnehmern am Atemschutzlehrgang und zwei Gruppen, die das Leistungsabzeichen in technischer Hilfeleistung absolviert haben. 35 Einsätze hatten die Kameraden zu meistern, davon 15 in technischer Hilfeleistung, des weiteren Absicherungen und Sonstiges. "Sehr gut bewährt" habe sich der im Vorjahr angeschaffte Spreizer, der bereits bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kam. Peter Killermann dankte der Marktgemeinde, die zum guten Ausrüstungsstand der Winklarner Wehr beiträgt und informierte über geplante Neuanschaffungen.

Zum Abschluss der Versammlung richtete Vorsitzender Michael Wellnhofer-Elsner Dankesworte an Altbürgermeister und Ehrenvorstand Hans Sailer, der in vielen Jahren viel für die Feuerwehr und das Allgemeinwesen geleistet habe. Sailer, wie auch dessen Stellvertreter Hans Bock, hatten "stets ein offenen Ohr für die Belange der Wehr und haben unterstützt, wo immer es möglich war." Mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigten die Kameraden ihre Wertschätzung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.