Frisch gepresster Saft, Apfelwaffeln und Memory
Apfeltag mit Aktionen

Die Apfel-Schälmaschinen probierten die Kinder fleißig aus, denn so ein Gerät haben die Meisten nicht zu Hause. Bild: bej
Lokales
Winklarn
15.09.2015
4
0
Der Apfel, das Lieblingsobst der Deutschen, stand im Mittelpunkt beim Ferienprogramm von Frauenbund und Gartenbauverein Muschenried. Deren Verantwortliche begrüßten die stattliche Anzahl von 33 Kindern an der Karl-Gratzl-Brunnenanlage.

Auf die Teilnehmer warteten verschiedene Stationen, an denen die Kinder Ausprobieren, Lernen, Zuhören oder auch Raten konnten. "Wer hat die längste Schale" lautete der Wettbewerb bei der Apfel-Schälmaschine und bei der Wurfmaschine war Zielgenauigkeit gefragt. Groß war das Interesse bei der Presse. Hier wurden die Äpfel zunächst zerkleinert und die Masse (Maische) anschließend gepresst. Natürlich war bei den Kindern voller Körpereinsatz gefragt, als die Presse heruntergedrückt werden musste. Anschließend konnte gleich der frische Saft probiert werden. Auch das Natur-Memory kam bei den Teilnehmern gut an, während die Geschichte vom alten Apfelbaum Konzentration erforderte.

Auch die Verkostung stand ganz im Zeichen des schmackhaften und vielseitigen Obstes. Die Apfelwaffeln gingen "weg wie die warmen Semmeln" und für den größeren Hunger gab es Reiberdatschi mit Apfelmus.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.