Mit Leihwagen auf der B 22 überschlagen - Auf dem Weg zur verletzten Gattin
Senior fährt zwei Autos zu Schrott

Mehrfach auf der Bundesstraße 22 überschlagen: Der 75-jährige Fahrer des Mazda musste aus dem Auto herausgeschnitten werden. Nur wenige Stunden vorher hatte er sein eigenes Auto zu Schrott gefahren und wollte nun mit einem Leihwagen seine Ehefrau im Krankenhaus besuchen. Bild: frd
Lokales
Winklarn
28.09.2014
0
0
Gleich zwei Unfälle innerhalb weniger Stunden verursachte am Sonntagnachmittag ein 75-jähriger aus Altenmarkt an der Alz (Oberbayern) auf der Bundesstraße 22. Aus Richtung Rötz her kommend, fuhr er zunächst bei einem Unfall, wenige Kilometer vor Pillmersried (Gemeinde Tiefenbach), sein eigenes Auto zu Schrott (Wert: 15 000 Euro). Die Gattin wurde verletzt ins Oberviechtacher Krankenhaus gebracht. Der Senior holte sich in Pillmersried einen Leihwagen, mit dem er seine Frau in der Klinik aufsuchen wollte.

Doch er kam nicht weit. Einige hundert Meter nach der "Muschenrieder Kreuzung" kam der Mann, der vermutlich noch unter Schock stand, auf relativ gerader Straße rechts von der B 22 ab. Der Leihwagen überschlug sich mehrfach und blieb im angrenzenden Acker auf dem Dach liegen (Schaden 11 900 Euro). Nachdem der eingeklemmte Fahrer von den BRK-Kräften und Dr. Najjar stabilisiert worden war, wurde er von der Feuerwehr Winklarn mit Rettungsschere und Spreitzer geborgen und schwerverletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.