Premiere für Hinterglasmalkurs - Volle Konzentration bei Spiegelschrift und Faltenwurf

Premiere für Hinterglasmalkurs - Volle Konzentration bei Spiegelschrift und Faltenwurf (amö) Die Vorsitzende des Arbeitskreises, Maria Baumer (Zweite von rechts), begrüßte die Teilnehmer zum ersten Hinterglasmalkurs in Winklarn auch im Namen des KLB-Bildungswerkes der Diözese Regensburg. Ihr besonderer Gruß galt Kursleiterin Theresia Haimerl, die in ihrer Freizeit mit Leidenschaft malt. Unter ihrer Anleitung erlernten die Hobbymaler die alte Technik der Hinterglasmalerei. Jeder durfte sein eigenes Motiv
Lokales
Winklarn
12.11.2015
0
0
(amö) Die Vorsitzende des Arbeitskreises, Maria Baumer (Zweite von rechts), begrüßte die Teilnehmer zum ersten Hinterglasmalkurs in Winklarn auch im Namen des KLB-Bildungswerkes der Diözese Regensburg. Ihr besonderer Gruß galt Kursleiterin Theresia Haimerl, die in ihrer Freizeit mit Leidenschaft malt. Unter ihrer Anleitung erlernten die Hobbymaler die alte Technik der Hinterglasmalerei. Jeder durfte sein eigenes Motiv auswählen, wie Andachtsbild, Herz-Jesu- oder Herz-Mariendarstellungen oder die vier Jahreszeiten. Nach dem Aufzeichnen der Risse auf der Glasplatte ging es an das Ausmalen der Flächen. Das Aufzeichnen der Schriften geschah in Spiegelschrift. Die Kursleiterin stand mit Rat und Tat zur Seite, besonders bei Schattierungen und Faltenwürfen war ihre Hilfe gefragt. Die Teilnehmer arbeiteten mit äußerster Konzentration und so kam hier manches Talent ans Licht. Im Anschluss bedankte sich Maria Baumer bei Theresia Haimerl für die wertvollen Ratschläge und dachte schon eine Weiterführung des Malkurses an. Bild: amö
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.