Wasserrutsche der Feuerwehr ist der Renner
Spaß im kühlen Nass

Eine Plane und etwas Wasser - mit diesem Patent für eine Rutsche punktet die Feuerwehr Winklarn im Ferienprogramm. Bild: bej
Lokales
Winklarn
20.08.2015
3
0
"Action" verspricht die Feuerwehr Winklarn im Ferienprogramm. Heuer rückten dazu immerhin 32 Kinder mit Zelt und Schlafsack an und bauten die kleine Zeltstadt am alten Feuerwehrhaus auf. Zum Start gab es eine kurze Einführung, bei der auch die richtigen Verhaltensregeln besprochen wurden. Auch der "Ernstfall Gewitter" war mit dem Aufbau eines Matratzenlagers im Feuerwehrhaus abgesichert.

Dann wurde der Lagerfeuerplatz eingerichtet. Zwei geräumige Pools boten Abkühlung und Spaß. Zum Renner entwickelte sich die Wasserrutsche, bei der rasante Stunts zu bewundern waren. Gute Körperbeherrschung war beim Balancieren mit Slackline gefragt.

Doch nicht nur sportliche Aktivitäten hatten die Veranstalter vorbereitet. Zukünftige Kochkünstler konnten selbst Pizzen belegen, am Lagerfeuer wurden Kartoffeln und Stockbrot gebacken, und das alljährliche Highlight, die nächtliche Fackelwanderung, machte wieder Riesenspaß. Für den großen Hunger gab es noch Gegrilltes, und auch das Frühstück am nächsten Morgen ließ keinen hungrig nach Hause gehen. Für die Betreuung waren die Jugendwarte und die Eltern zuständig, die Familie Meyer hatte den Campern dankenswerterweise ein Grundstück zur Verfügung gestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.