Wechsel am Altardienst

Pfarrer Eugen Wismeth (rechts) verabschiedete langjährige Ministranten (mittlere Reihe) und freute sich über die Neuaufnahme von Jeanette Dobmeier und Stefan Laubmeier (vorne). Dank galt auch Mesner Wolfgang Lößl und Franz Laubmeier für die Begleitung der Ministrantenwallfahrt nach Rom im August 2014. Bild: bej
Lokales
Winklarn
07.01.2015
31
0
Jeanette Dobmeier und Stefan Laubmeier wurden durch Pfarrer Eugen Wismeth in die Ministrantengemeinschaft der Expositur Muschenried aufgenommen. Brot und Wein symbolisieren die Zeichen des Lebens und sind Inhalt des Altardienstes, während beim Leuchterdienst das Kerzenlicht für Jesus steht, der sich im Dienst für den Menschen verzehrt. Nach der feierlichen Dienstannahme erfolgte die Ankleidung.

Mit Kathrin Götz, Doris Drexler, Lorenz Schmid, Georg Eibl und Sebastian Baier wurden auch "Altgediente" verabschiedet. Diese hielten einen kurzen Rückblick und dankten allen, die sie in dieser Zeit unterstützt hatten. Pfarrer Wismeth bedankte sich für elf, neun und sechs Jahre Einsatz und überreichte eine Urkunde und ein Papstbuch. Weiterer Dank galt Magdalena Götz, Michael Simbeck und Verena Simbeck, die ebenfalls ausgeschieden sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.