Weichen für Heimatfest gestellt

Lokales
Winklarn
15.05.2015
3
0

2016 feiert die Marktgemeinde Winklarn wieder ihr Heimatfest. Damit sich die Bevölkerung den Termin vom 12. bis 16. Mai (Pfingsten) freihält, werden bereits die Plakate aufgehängt. Neben den "Troglauer Buam" und der Blaskapelle Josef Menzl gibt es noch weitere Höhepunkte.

Die Verträge mit Zeltverleihern, Festwirten und Schaustellern sind bereits unter Dach und Fach, die Musikkapellen sind verpflichtet und mit dem Ausschank des Moosbacher Bieres steht auch schon der Festwirt fest. Damit ist das Fundament für das große Heimatfest 2016 gelegt, das vom 12. bis 16. Mai (Pfingsten) stattfindet - nun gilt es noch die Feinarbeit zu leisten.

Als Schirmherrin fungiert Bürgermeisterin Sonja Meier, die sich natürlich schon jetzt schönes Wetter wünscht. Die drei Veranstalter TSV, Freiwillige Feuerwehr und Blaskapelle Kunschir haben ein Festprogramm erarbeitet, das sich sehen lassen kann und für jeden Geschmack etwas parat hält. Das Heimatfest beginnt am Donnerstag, 12. Mai mit dem Tag der Vereine und Behörden. Die "Urwaidler" werden mit ihrer urigen Musikmischung kräftig Gas geben, schließlich bürgt hier der Name für Stimmung bei Jung und Alt.

Der Freitag, Tag der Jugend, steht unter dem Motto "Rock meets Bierzelt 2.0", wobei "The Bänd" als Lokalmatador gewaltig anheizen wird. Anschließend besteigt mit "Barbed Wire" Deutschlands "beste Showband" die Bühne. Im vergangenen Jahr wurden die Musiker mit dem Fachmedienpreis 2014 ausgezeichnet, mit ihrem breitgefächerten Repertoire bieten sie im Moment sicherlich die spektakulärste und aufwendigste Bühnenshow im Cover-Business. Mit der Blaskapelle Kunschir verspricht der Festsamstag bayerisch-böhmische Unterhaltung vom Feinsten und einen zünftigen Heimatabend.

Ein Gottesdienst wird den Festsonntag einläuten, die Krönung wird der große Festzug sein, der sich durch den Markt bewegt. Der nächste musikalische Höhepunkt lässt mit der Blaskapelle Josef Menzl nicht lange auf sich warten. Bekannt durch Rundfunk und Fernsehen, Auftritte am Oktoberfest und Gäubodenfest bieten die Musikanten einen "unvergesslichen Blasmusikabend". Der Pfingstmontag startet mit einem Schülertreffen und am Abend rockt mit den "Troglauer Buam" die gleiche Erfolgsband das Zelt, die auch beim letzten Heimatfest "die Menge zum Toben brachte." Doch diesmal haben die Musiker ein neues Album im Gepäck und man darf sich schon jetzt auf "Heavy Volxmusic" freuen - generationenübergreifend, mitreißend, frisch und frech.

Bürgermeisterin Sonja Meier, die veranstaltenden Vereine, Festleiter Andreas Sorgenfrei und die Festausschussmitglieder hoffen auf einen guten Besuch von der Bevölkerung und den umliegenden Vereinen. Infos zum Fest gibt es im Internet unter www.heimatfest-winklarn.de oder Facebook.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.