Zehn Gemüsesuppen mit und ohne Wurst

Zehn Gemüsesuppen mit und ohne Wurst (amö) Am dritten Fastensonntag hieß es im Pfarrsaal "nicht fasten, sondern sich satt essen für einen guten Zweck". Pfarrgemeinderat und Frauenbund hatten eingeladen. Die Besucher konnten aus zehn verschiedenen Gemüsesuppen mit und ohne Wursteinlage auswählen. Als Nachspeise gab es noch Kaffee und Kuchen, der von den Eltern der Erstkommunikanten gespendet wurde. Zahlreiche Gäste, darunter viele Kinder, ließen sich das einfache Essen schmecken. Einige Firmlinge halfen
Lokales
Winklarn
14.03.2015
1
0
(amö) Am dritten Fastensonntag hieß es im Pfarrsaal "nicht fasten, sondern sich satt essen für einen guten Zweck". Pfarrgemeinderat und Frauenbund hatten eingeladen. Die Besucher konnten aus zehn verschiedenen Gemüsesuppen mit und ohne Wursteinlage auswählen. Als Nachspeise gab es noch Kaffee und Kuchen, der von den Eltern der Erstkommunikanten gespendet wurde. Zahlreiche Gäste, darunter viele Kinder, ließen sich das einfache Essen schmecken. Einige Firmlinge halfen bei der Bewirtung und Vorbereitung mit. Die Spenden von 867,20 Euro kommen Misereor zugute, auch für die Getränke hatte sich ein Sponsor gefunden. Bild: amö
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.