Ausbildung im Modul
Feuerwehr setzt auf Schulung

Vermischtes
Winklarn
14.03.2016
26
0

Winklarn/Muschenried. Über 9 Einsätze berichtete Kommandant Roland Drexler in seinem Rückblick bei der Jahreshauptversammlung der Muschenrieder Feuerwehr. Darunter waren 2 Brände, 1 Übung und Verkehrsabsicherungen.

In diesem Zusammenhang erinnerte der Kommandant daran, dass selbst ausgelöste Feuerstellen (zum Beispiel das Verbrennen von Ästen) unbedingt beim zuständigen Kommandanten und bei der Verwaltungsgemeinschaft angemeldet werden müssen. Eventuelle Kosten durch ausgelöste Einsätze könnten sonst auf den Verursacher zurückfallen. 15 Teilnehmer waren beim Digitalfunklehrgang dabei, die neuen Geräte sind inzwischen eingebaut. Drexler dankte Bernhard Mösbauer, Josef Fischer und Wolfgang Krämer für diverse Arbeiten, sein weiterer Dank galt Johann Wagner für die Betreuung des Nachwuchses und auch den jungen Leuten für ihr Engagement. Magdalena Götz und Tobias Krämer wurden in den aktiven Dienst übernommen.

Derzeit verfügt die Muschenrieder Wehr über 43 Aktive: 26 Männer, 4 Frauen und 13 Anwärter zählen dazu. Drexler verwies auf die modulare Truppmannausbildung, hier sollen in Zukunft alle Aktiven geschult und eingebunden werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.