Fahrbahnschäden nicht abgesichert
Rollerfahrer stürzt in Baustelle

(Foto: dpa)
Vermischtes
Winklarn
12.09.2016
100
0

Ein Rollerfahrer stürzt in Baustelle augrund von erheblichen Straßenschäden. Die Baustelle war nicht vorschriftsgemäß angekündigt oder abgesichert.

Ein 78-jähriger Mann aus Treffelstein war am Freitagmorgen, 9. September, auf der Staatsstraße 2160 mit seinem Leichtkraftrad Daelim/SQ 125 unterwegs. Dort befuhr er die Baustelle von Haag in Richtung Winklarn. Kurz vor der Abzweigung nach Muschenried verlor er bei einer extremen Fahrbahnunebenheit die Kontrolle über seinen Roller und stürzte. Dabei wurde er verletzt und kam ins Krankenhaus Oberviechtach.

Die Baustelle war zu diesem Zeitpunkt nicht wie vorgeschrieben ausgeschildert oder abgesperrt. Auch die extreme Fahrbahnunebenheit war nicht abgesichert oder angekündigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Baustelle (51)Polizei (2206)Unfall (675)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.