Feuerwehr Haag stellt sich dem Leistungstest
Knoten und Stiche

Vermischtes
Winklarn
07.06.2016
28
0

Winklarn/Haag. Aus- und Weiterbildung wird großgeschrieben bei der Feuerwehr Haag. Und auch die Jugendgruppe ist sehr aktiv, wenn es um Abzeichen oder Wissenstests geht. Voller Stolz blicken nun die Aktiven auf den Nachwuchs, der kürzlich erfolgreich das Leistungsabzeichen in Bronze absolviert hat.

Eine Gruppe im Löscheinsatz mit Bereitstellung wurde bewertet. Es ging um die Wasserentnahme mit Saugleitung und Vornahme von drei Strahlrohren. Aber auch Knoten und Stiche mussten sitzen, außerdem sollte dabei genau die Zeit eingehalten werden.

Als Ausbilder war Kommandant Josef Wutz tätig, die Prüfung wurde abgenommen von Kreisbrandmeister Konrad Hoch, Kreisbrandinspektor Richard Fleck und Peter Reier, Kommandant aus Stadlern. Die Schiedsrichter hatten nur lobende Worte für die Prüflinge und gratulierten zur bestandenen Prüfung. Erfolgreich waren Helena Streck, Julia Kramer, Lukas Pößl, Alexandra Steinert und Verena Simbeck.

Auch die Aktiven unterzogen sich der Leistungsprüfung und erhielten folgende Abzeichen: Gold-Rot gab es für Helmut Streck, Johann Kramer und Herbert Ruhland. Gold-Grün schafften Jens Knittel, Rudolf Simbeck, Markus Müller und Josef Wutz. Gold-Blau sicherten sich Franziska Simbeck, Anette Pößl, Ingrid Wutz und Alexander Scherr. Außerdem gab es Gold für Johannes Scherr, Christian Scherr und Günter Fink sowie das Abzeichen in Silber für Michael Simbeck und Roland Höcherl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.