Karl Balk fährt auch mit 80 noch gern auf zwei Rädern
Dem Motorrad treu

Vermischtes
Winklarn
01.08.2016
45
0

Geistig rege und körperlich fit hat Karl Balk im Kreise seiner Familie seinen 80. Geburtstag gefeiert. Der Jubilar wurde 1936 in Weißbach bei Pullenried geboren. Nachdem sich 1950 seine Eltern in Pullenried ein Haus gebaut hatten, zog er mit ihnen und seinem jüngeren Bruder dort hin. Nach seiner Schulzeit erlernte er das Schreinerhandwerk in der Schreinerei Reimer in Thanstein. Da gab es kein tägliches Heimfahren. Nur am Wochenende strampelte er mit dem Fahrrad nach Hause.

Bei verschiedenen Firmen verdiente er nach der Lehrzeit und Gesellenprüfung sein Brot als Einschaler. 23 Jahre, bis zu seinem Ruhestand, war er bei der Firma Scharnagl auf den verschiedensten Baustellen. 1961 heiratete er Edeltraut Steinsdörfer aus Schneeberg und zog zu ihr. Drei Kindern schenkte das Paar das Leben, zwei Buben und einem Mädchen. So gratulierten zum Ehrentag die Gattin, die drei Kinder mit ihren Familien und die fünf Enkel.

Zur Schar der Gratulanten kamen auch Pfarrer Eugen Wismeth, die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Sonja Meier, die Feuerwehr, die "Königstreuen" aus Lind, der Fischereiverein und die Nachbarschaft.

Langweilig wird es dem Jubilar in keinster Weise. Gartenarbeit, Fischen und Motorradfahren gehören zu seinen Hobbys. Wenn er auf dem Motorrad entgegen kommt glaubt man nicht einen 80-Jährigen vor sich zu haben. Auch der sonntägliche Frühschoppen in der "Traverne" darf nicht fehlen. Neuigkeiten erfahren und die Unterhaltung pflegen, auch das hält fit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgermeisterin Sonja Meier (9)Karl Balk (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.