Schulkinder basteln Vogelhäuschen
Wintervögel werden gezählt

Stolz präsentierten die Mädchen und Buben ihre Vogelhäuschen. Bild: amö
Vermischtes
Winklarn
22.12.2015
29
0

Begeistert machten sich die kleinen Handwerker mit Hammer, Schrauber und Bohrmaschine ans Werk. Was am Ende dabei herauskam, konnte sich wahrlich sehen lassen.

Im Anschluss an das Kooperationsprojekt "Miteinander voneinander lernen" bauten die Kinder der 3. Klasse Vogelhäuser für die Fensterbretter aller Klassenzimmer. Bevor die Drittklässler an die Arbeit gingen, informierten die Schüler der 2. Klasse in Kurzreferaten über die Vogelarten und die Winterfütterung. Sie erläuterten den Buben und Mädchen alles, was bei der Fütterung der Vögel beachtet werden muss. Anschließend machten sich die Handwerker ans Werk. Alfons Linsmeier hatte das Holzmaterial bestens für die Kinder vorbereitet und stand mit fachmännischem Rat und auch mit Tat zur Seite. So zimmerten die einzelnen Gruppen Häuschen mit Dach und Sitzstange für die Fensterbretter. Von hier aus lassen sich die heimischen Vogelarten hervorragend beobachten und bestimmen. Im Januar will sich die Thomas Aquinus Rott Grundschule Winklarn-Thanstein an der 6. bundesweiten Mitmachaktion beteiligen. Zwischen dem 8. und dem 10. Januar sollen die Wintervögel eine Stunde lang gezählt und nach Arten aufgelistet werden, die sich in unseren heimischen Gärten aufhalten. Neben den Standvögeln, die das ganze Jahr bei uns sind, kommen auch zusätzlich Wintergäste aus dem Norden und Osten zu uns. Die Beobachtungszahlen werden dann an den Naturschutzbund oder an den Landesbund für Vogelschutz gemeldet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.