Vollsperrung der Straße zwischen Winklarn und Haag - Auch Zufahrten dicht
Vier Kilometer ab Montag tabu

Vermischtes
Winklarn
06.08.2016
46
0

-Haag. Schon seit dem Frühjahr ist die Staatsstraße 2160 von Winklarn über Haag bis zur Landkreisgrenze fest in der Hand der Bauarbeiter. Jetzt steht eine Vollsperrung über vier Kilometer an.

Die vorbereitenden Arbeiten konzentrieren sich derzeit auf die Ortsdurchfahrt Haag und östlich von Haag. Im Abschnitt von Winklarn bis Haag werden dann ab Montag, 8. August, die Asphaltierungsarbeiten ausgeführt. Dazu ist eine Vollsperrung in dem rund vier Kilometer langen Abschnitt erforderlich. Sie dauert, je nach den Wetterverhältnissen, bis voraussichtlich Mittwoch, 31. August.

Der bereits gesperrte Abschnitt in und östlich von Haag bleibt weiterhin für sämtlichen Verkehr gesperrt. Im Zeitraum 8. bis einschließlich 11. August und 22. bis einschließlich 26. August ist wegen der Asphaltierungsarbeiten im Bereich zwischen Winklarn und Haag auch kein Anliegerverkehr möglich.

Die Umleitung erfolgt zwischen Winklarn und Irlach ab Winklarn über die Bundesstraße 22 Richtung Cham, die Kreisstraße 34 (Pillmersried, Heinrichskirchen, Hermannsbrunn, Katzelsried) sowie die Staatsstraße 2400 (Tiefenbach). Die Ortschaft Haag bleibt wie bisher über Muschenried anfahrbar. Die Umleitung wird ausgeschildert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straßensperrung (16)Baustelle Winklarn (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.