18.05.2004 - 00:00 Uhr
AltendorfOberpfalz

Alfred Stangl zaubert für Altendorfer leckere Pizzen - Straßen sind bald fertig: Bauleiter versucht sich als Bäcker

von Autor ISProfil

Die Straßenbauarbeiten sind bald abgeschlossen. Dies nahm die Dorfgemeinschaft zum Anlass, ein kleines Fest zu feiern. Eingeladen waren auch die Arbeiter der Gartenbaufirma Rolf Schmidt GmbH aus Schirmitz, die im vergangenen Jahr und auch heuer die Pläne des Ingenieurbüros Schimmel umsetzten. Gefördert wird das Projekt durch die Direktion für ländliche Entwicklung in Regensburg.

Der vor einigen Jahren von der Dorfgemeinschaft gebaute Backofen spielte bei der Feier eine große Rolle. Denn Bauleiter Albert Stangl buk darin rund 60 Pizzen für alle Dorfbewohner. Ortssprecher Gerhard Fuchs betonte in einem kurzen Grußwort das gute Einvernehmen zwischen den Bauarbeitern und den Dorfbewohnern.

Als kleines Zeichen des Dankes für die gute Arbeit überreichte er dem Bauleiter ein Erinnerungsfoto und einen Essensgutschein. Einen besonderen Dank sprach er "Pizzabäcker" Alberto aus, der zusammen mit den Frauen der Ortschaft für den hervorragenden Geschmack dieser Spezialitäten verantwortlich war. Auch Bürgermeister Anton Gareis bedankte sich bei der Firma. Er freute sich über die lobenden Worte vieler Besucher für die Neugestaltung des Dorfes. Heuer noch solle das "Dorfzentrum" in Angriff genommen werden. Dabei stehe zunächst der Abbruch der Viehwaage und des alten Feuerwehrhauses mit Schlauchturm auf dem Programm. Diese Arbeiten sollen überwiegend mit freiwilligen Arbeitseinsätzen der Altendorfer erledigt werden, um Geld zu sparen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.