24.01.2017 - 10:06 Uhr
AltendorfOberpfalz

Rauchmelder-Test mit Weihrauch

Altendorf. (kö) Thema bei der Versammlung der Feuerwehr Willhof war auch die Rauchmelderpflicht. Für alle Neubauten, die ab 1. Januar 2013 errichtet wurden, gilt sie schon. Alle Bestandswohnungen müssen bis zum 31. Dezember 2017 nachgerüstet werden. "Rauchmelder retten Leben und mindern den Schaden", appellierte Kreisbrandrat Robert Heinfling, diese Pflicht ernst zu nehmen. "Ohne Rauchmelder wäre es vermutlich anders ausgegangen", zeigte sich Markus Dirschwigl überzeugt. Rauchmelder hatten in seinem Anwesen einen Zimmerbrand gemeldet, der dank der Alarmierung nochmal glimpflich ausging und bei dem sich durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren der Schaden in Grenzen hielt.

von Georg Köppl Kontakt Profil

"Euer Bürgermeister ist da vorbildlich", kommentierte Kreisbrandrat Robert Heinfling nicht ohne Schmunzeln: Georg Köppl berichtete, dass er in seinem Wohnhaus schon seit vielen Jahren Einzel-Rauchmelder installiert hat. Im vergangenen Jahr hat er neue durch Funk vernetzte eingebaut und an Heilig-Drei-König "unfreiwillig getestet". Beim "Räuchern" stieg soviel Weihrauch auf, dass prompt alle 12 Rauchmelder ausgelöst haben. "Jedenfalls haben sie funktioniert", zeigte sich Köppl beruhigt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.