20.07.2017 - 14:38 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Thomas Bäumler kündigt bei Lesung im Heimatmuseum Fortsetzung seiner Buchreihe an Weitere Krimis mit Gerdi Zimmermann im Heimatmuseum

Thomas Bäumler stellte im Gewölbe des Heimatmuseum seinen neuen Krimi "Frauengrund" vor. Dabei kündigte er an, eine Krimireihe über seine Heldin Gerdi Zimmermann zu schreiben. Das nächste Buch ist bereits fertig ist.

von Johann AdamProfil

Auch in seinem zweiten Buch spielt Gerdi Zimmermann die Hauptrolle. Im ersten Werk hatte sie noch eine Nebenrolle. Von Neustadt über München bis hin zum Mord in Rom, den sie eigenwillig selbst aufklären will, führt die Reise. Zwei weibliche Charaktere spielen in dem neuen Krimi die Hauptrollen.

Bäumler las verschiedene Passagen und sprang, sobald es spannende wurde, zum nächsten Ausschnitt. Die Zeitsprünge seien seine spezielle Art, Geschichten zu beschreiben. Schmunzeln erklärte er den knapp 50 Zuhörern, die so manches Mal ratlos dreinschauten, er könne ja nicht alles verraten.

Das nächste Buch spielt in der Nordoberpfälzer Zoiglszene. Es soll bereits Ende des Jahres herauskommen. Für die Zukunft plant er weitere Krimis mit der Heldin.

"Vor allem die Realitätsbezogenheit und die aktuellen Themen des ersten Buches haben mir besonders gefallen", sagte Zuhörer Hannes Moldaschl. Er sei gespannt wie sich das zweite Buch, das er mit nach Hause nahm, entwickelt. Werner Spiesmacher meinte, die Lesung habe die Leselust für das neue Werk angestachelt. Bei der Signierstunde sah man, dass sich Bäumler bereits eine kleine Fangemeinde erschrieben hat.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.