Feuerwehr-Schauübung bei Gesundheitstag
Schere im Einsatz

Im Rahmen des ersten Gesundheitstages (wir berichteten) fand eine Schauübung der Feuerwehr statt. Angenommen wurde ein Autounfall mit einem eingeklemmten Schwerverletzten. Nach dem Sichern des Fahrzeuges und dem Entfernen der Scheiben schnitten die Floriansjünger unter der Regie von Kommandant Gottfried Amschl mit der Rettungsschere das Dach des Pkw ab. Anschließend hebelten sie mit dem Spreizer die Fahrertür heraus. Nachdem die Helfer mit einem hydraulischen Zylinders das Vorderteil des Fahrzeuges nach vorne gedrückt hatten, befreiten sie den Fahrer mit Hilfe der Schaufeltrage aus dem Wrack. Bei der Aktion wirkten neun Feuerwehrmänner mit. Im Einsatz war das Feuerwehrauto LF16/20. Den Unfall-Pkw hatte das Abschleppunternehmen Adam aus Buch zur Verfügung gestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.