Großes Interesse bei Firmen und Besuchern an Infotag zu Krankheitsvorsorge und Wohlbefinden
Jeden Tag die Gesundheit pflegen

Viel politische Prominenz besuchte am Sonntag den vom Rose-Team veranstalteten Gesundheitstag. Unter anderem gehörten dazu Landrat Simon Wittmann, Bürgermeister Ernst Schicketanz, die Landtagsabgeordneten Petra Dettenhöfer und Annette Karl sowie Bürgermeister Jens Meyer aus Weiden. Gespannt verfolgten alle, wie sich der Landkreischef den Blutdruck messen ließ. Bild: sm

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, der muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern." Mit diesen Worten von Sebastian Kneipp eröffnete Bürgermeister Ernst Schicketanz im Sportzentrum den ersten Gesundheitstag. Er dankte Rosemarie und Alexander Härtel vom Rose-Team für die Organisation.

Gesundheit sei ein ganz besonderes Gut, das man hegen und pflegen sollte, meinte Landrat Simon Wittmann. Die Veranstaltung biete der Bevölkerung die Möglichkeit, sich über die Leistungsfähigkeit der Region im Bereich Gesundheit zu informieren. "Es ist wichtig zu wissen, welche Angebote es gibt und wo man sie findet." Beim Blutdruckcheck wurden dem Landkreischef hervorragende Werte bescheinigt.

Rosemarie Härtel freute sich über den immensen Zuspruch. Über 20 Firmen waren mit Info-Ständen in der Tennishalle präsent. Im Außenbereich stellten sich weitere Einrichtungen vor, darunter das Rose-Team, der Fahrservice Härtel, das BRK Neustadt und die Altenstädter Feuerwehr.

Der Urologe Dr. Michael Käs aus Weiden referierte über "Inkontinenz", die Neurologin Dr. Sigrid Oheim aus Ober-Main sprach zum Thema "Heimunterbringung". Beim dritten Referat informierte der Altenstädter Apotheker Ralph Bauer über "Medikamente bei Demenz". Eine Schauübung der BRK-Hundestaffel stand unter dem Motto "Suchen von Personen im Gelände". Den Abschluss bildete eine Schauübung der Feuerwehr mit einer Personenbergung aus einem verunglückten Auto.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.